Okt 032018
 

AMTLICHE   MITTEILUNG   DER   STADTGEMEINDE   HAINFELD

Sehr geehrte Hainfelderinnen und Hainfelder!

Ab 01. Oktober 2018 gibt es für die Gemeindebürger mit aufrechtem Haupt- oder Nebenwohnsitz in Hainfeld die Möglichkeit, Anträge für Pässe und Personalausweise direkt bei der Stadtgemeinde Hainfeld einzubringen. Die gesammelten Antragsunterlagen werden dann an die Bezirkshauptmannschaft Lilienfeld weitergeleitet.

Aus organisatorischen Gründen wird gebeten, Passanträge nur am Vormittag von 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr zu stellen.

Bei der Antragstellung sind folgende Unterlagen unbedingt mitzunehmen:

  • ein amtlicher Lichtbildausweis,
  • Geburtsurkunde,
  • Staatsbürgerschaftsnachweis,
  • ein Passbild (Hochformat 35 x 45 mm), nicht älter als 6 Monate, das den Passkriterien entspricht,
  • das alte Reisedokument (Pass oder Personalausweis), wenn vorhanden,
  • gegebenenfalls zusätzliche Unterlagen (ev. Heiratsurkunde, ev. Diplomurkunde eines akademischen Grades, ev. Scheidungsurteil, bei Anträgen für Kinder und Jugendliche den Nachweis der Obsorge bei geschiedenen bzw. nicht verheirateten Eltern).

 

Kosten derzeit:

Reisepass: Kinder (bis 2. Geburtstag) gebührenfrei bei Erstausstellung € 00,00 Weiterführende Informationen help.gv.at
Kinder und Minderjährige (bis 12. Geburtstag) € 30,--
Erwachsene (ab 18. Geburtstag) € 75,90
Personalausweis: Kinder (bis 2. Geburtstag) gebührenfrei bei Erstausstellung € 00,00 Weiterführende Informationen help.gv.at
Kinder und Minderjährige (bis 16. Geburtstag) € 26,30
Minderjährige und Erwachsene (ab 16. Geburtstag) € 61,50

 

Die aktuellen Kosten für die jeweiligen Reisedokumente sind auf der Homepage: www.help.gv.at zu entnehmen.

Für die Reisepässe und Personalausweise bei Antrag auf der Gemeinde, ist mit einer Wartezeit von etwa zwei Wochen zu rechnen. Sollte ein Reisepass schneller gebraucht werden, wird der direkte Antrag bei der BH Lilienfeld empfohlen. Für den Antrag auf der Gemeinde fallen keine zusätzlichen Kosten an.

 

?
Kulturmeile Hainfeld