Mrz 152019
 
Datum Beginn Heimverein Gastverein Sportplatz Tag
06 Apr. 11:00 U15 NSG Gölsental Kapelln St. Veit SA
14 Apr. 10:30 U11/A NSG Gölsental St. Aegyd St. Veit SO 
03 Mai. 16:00 U08 NSG Gölsental Kirnberg - St. Aegyd St. Veit FR
11 Mai. 09:45 U11/B NSG Gölsental Ratzersdorf St. Veit SA 
11 Mai. 11:15 U11/A NSG Gölsental Hafnerbach St. Veit SA
11 Mai. 12:45 U13 NSG Gölsental Hofstetten St. Veit SA
24 Mai. 16:00 U08 NSG Gölsental St.Georgen-Hofstetten St. Veit FR

 

» Fotos
» Artikel NÖN
» Artikel Bezirksblätter

Mrz 132019
 

 

 

Stadterneuerung Hainfeld

wir laden Sie herzlich zum 2. Termin der Stadterneuerung ein:

Donnerstag, 4. April 2019 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr Kultursaal im Gemeindezentrum

 

 

Die Stadtgemeinde Hainfeld befindet sich seit 1. Jänner 2019, nach vier Jahren Pause, wieder in der NÖ Landesaktion STadtERNeuerung (STERN). In den bisherigen zwei Stadterneuerungsphasen konnten viele wichtige Projekte umgesetzt werden. Das allgemeine Ziel dieses vierjährigen STERN-Prozesses ist die weitere Verbesserung der Lebensqualität in Hainfeld. Dafür wird bis Juni 2019 unter Einbindung der Bürgerinnen und Bürger, der Gemeindeverwaltung und der Politik ein aktuelles Leitbild erarbeitet. Begleitet und koordiniert wird dieser Prozess durch die Stadterneuerungsbetreuer Christine Hofbauer und Daniel Brüll, Mitarbeiter der NÖ.Regional.GmbH. In den nächsten Jahren gibt es für die Bürgerinnen und Bürger von Hainfeld das Angebot, in Workshops beim Stadterneuerungsprozess mitzuwirken und die Heimatgemeinde mitzugestalten. Die Stadterneuerung ist eine Chance dazu!

Um dieses Ziel zu erreichen, werden im Rahmen der Stadterneuerung in NÖ u.a. folgende Schwerpunkte bearbeitet:

Wirtschaft und Ortskernbelebung: Die Belebung des Stadtzentrums steht im Vordergrund. Einzelprojekte wie Gestaltungsmaßnahmen sowie Kooperationen von Akteuren und Wissenstransfer sollen unterstützt werden.

Generationen, Soziales: Ein Themenfeld von großer Bedeutung! Umsetzung von Projekte für ein reibungsloses Miteinander der Generationen und um die Gesellschaft an die veränderten Bedürfnisse anpassen zu können.

Identität, Kultur, und Bildung: Unter diesem Schwerpunkt wird die Unterstützung von kulturellen Belangen zusammengefasst Neben dem Infrastrukturausbau sind auch Unterstützung von Bildung – und Kulturinitiativen möglich.

Mobilität und Umwelt: Projekte, die Alternativen zum eigenen Auto ermöglichen und die Steigerung des Alltagsradverkehrs können hier einen Beitrag für eine zukunftsfähige Mobilität leisten.

Nach der Erstellung des Leitbildes beginnt die Umsetzung der Ideen mit dem Ziel, möglichst viele hochqualitative Projekte in den nächsten vier Jahren Realität werden zu lassen. Die Stadterneuerungsbetreuer begleiten den Stadterneuerungsprozess.

Feb 282019
 

Die auf einem Theaterstück basierende deutsche Komödie beschäftigt sich mit der Frage, ob man sein Kind „Adolf“ nennen darf.

Bei einem Abendessen, zu dem ein Literaturprofessor samt Gattin seinen Bruder  und dessen schwangere Freundin einlädt, eröffnet ihnen das Paar, dass sie ihrem ungeborenen Sohn den Vornamen „Adolf“ geben wollen. Ein Streit entbrennt, und im Laufe des Abends und der Hitze des Gefechtes kommen noch andere Geheimnisse der Gäste ans Licht… „Der Vorname“ ist kein tiefgründiger Film, aber er wird Sie mit einem Lächeln aus dem Kino entlassen.

Kartenreservierungen wie immer unter 02764 / 7833